Ein Tag Mombasa Stadrundfahrt


Sie werden um ca. 8.00 Uhr an Ihrem Hotel aufgenommen und nach Mombasa gefahren. Mombasa liegt ca. 30 km nördlich von Diani. Sie erreichen Mombasa um ca. 8.30 Uhr. Besuchen Sie dort die Akamba Holzschnitzer. Hier können Sie etwas über das Holzschnitzen lernen. Die Akamba Holzschnitzschule ist eine der größten Holzschnitzstätten und Verkaufsmarkt in Kenia. Danach besuchen Sie einen Indischen Tempel wo Sie etwas über den Hinduismus und Lord Swaminarayan und Lord Rama erfahren werden. Sie werden auch Gelegenheit haben, die ‘Stoßzähne’ (Elephant Tusks) zu sehen die die Moi Avenue überspannen. Sie wurden 1952 im Gedenken an King George von England während der Britischen Kolonialzeit errichtet. Während dieser Zeit war Prinzessin Elisabet in Kenia. Sie wurde hier Königin von England als ihr Vater King George starb. Besuchen Sie Fort Jesus, das von den Portugiesen im Jahre 1593 im Goa Baustil erbaut wurde. Später im Jahre 1947 wurde es Regierungsgefängnis während der Britischen Kolonialzeit. Fort Jesus wurde Fort Jesus genannt, weil die Portugiesen Christen waren und mit der Flagge Jesu Christi segelten. Es wurde hauptsächlich zum Schutz gebaut und um den Hafen von Mombasa zu kontrollieren. Im Krieg zwischen den Arabern und den Portugiesen (1593 – 1729) starben viele Soldaten an Unterernährung und Gelbfieber.

Sie werden auch die Altstadt erkunden, wo Sie die engen Gassen entlanglaufen werden um den alten Hafen zu besichtigen, wo Sie die alten Arabischen boote sehen werden und eine der ältesten Mahindry Moscheen, die nahe am Alten Hafen gelegen ist. Schreiten Sie fort zum Markt wo Sie viel über Gewürze, exotische Früchte und Gemüse erfahren werden. Treffen Sie die unterschiedlichsten Händler die die verschiedensten Arten von landwirtschaftlichen Produkten kaufen und verkaufen. Nahmen Sie dann Ihr Mittagessen in einem Restaurant in Mombasa. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den ‘Haller Park’ wo Sie vielleicht die Giraffen füttern werden. Beobachten Sie die Krokodile und Flusspferde bei der Fütterung. Haller Park ist ein privates Schutzgebiet, das im Besitz von Dr. Haller ist und von diesem geleitet wird. Die Landschaft des Parks ist sehr anziehend. Sie ist mit Casuarinas bedeckt und mit Bambus und Eukalyptus Bäumen bepflanzt. Die Tiere sind harmlos, sie fühlen sich wie im Paradies weil sie genug Futter und Wasser haben. Es ist ein Zuhause für Büffel, Elenantilopen, Giraffen, Wasserböcke, Oryx, Schlangen, Krokodilen, Flusspferden, Schildkröten und verschiedenen Arten von Vögeln. Mombasa ist eine Koralleninsel in der Größe von 20 km2 und nach Nairobi die zweitgrößte Stadt Kenias. Es besteht eine Brückenverbindung zum Norden (North Coast), eine Fährverbindung zum Süden (South Coast) die Fahrgäste von und nach Mombasa und zum westlichen Damm befördert. Mombasa hat ebenfalls den größten und betriebsamsten Seehafen in Ost- und Zentral- Afrika. Sie fahren um ca. 17.00 Uhr zurück zu Ihrem Hotel.

Ende Der Tour ...

Ausflüg Kosten:

110 USD / 90 Euro Pro Person.

Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen 75% der Erwachsenenkosten

Der Preis umfasst:

  • Einen gut geschulten Führer der mit der Gegend vertraut ist
  • Nicht mehr als 6 Gäste in einem Fahrzeug
  • Abholung vom Ihrem Hotel und Fahrt zurück
  • Mittagessen
  • Bergungs-Versicherung
Nicht Enthalten:
Getränke wie Limonaden, Bier, Wein und persönliche Dinge

Kontakt

Diani Tours & Safaris
Diani Beach Shopping Centre
Diani Beach Road
Diani Beach, Kenya

P.O. Box 5490 - 80401, Diani Beach
Tel/Fax: +254 40 320 2078
Handy: +254 72 384 5301

Skype Us Facebook Twitter Tripadvisor