Acht Tage Kenya Gold Safari


1. TAG: Tsavo Ost

Wir holen Sie am Flughafen in Mombasa ab und fahren die Mombasa – Nairobi – Schnellstraße in Richtung Voi. Nach ca. 100 km machen wir eine kurze Kaffeepause und setzen unsere Fahrt nach Tsavo Ost fort (Tsavo Ost ist mit einer Fläche von 13.747 km2 Kenias am größten National Park). Nachdem wir am Bachuma – Tor angekommen sind, beginnt Ihre erste Pirschfahrt. Sie führt Sie zum Aruba Damm (Wasserstelle für Tiere) und bringt Sie zur Lodge oder Camp wo Sie um ca. 13.00 Uhr einchecken. Anschließend nehmen Sie Ihr Mittagessen zu sich und haben anschließend Gelegenheit bis 16.00 Uhr zu entspannen. Danach geht es auf eine weitere Pirschfahrt die bis 18.30 Uhr dauert. Zu den landschaftlichen Besonderheiten zählen: Tsavo Fluss, Yatta Plateau mit einer Fläche von 300 km2, Mdanda Rock, Lugard Falls, Voi Seasonal River und der Aruba Damm (Wasserstelle für Tiere). Sie haben Gelegenheit, Tiere wie den ‘Roten Elefanten’, Nashörner, Leoparden, Geparden und Giraffen zu sehen. Die Pirschfahrt führt Sie zurück zur Lodge oder Camp wo Sie zu Abend essen und Übernachten.

2. TAG: Tsavo West

Sie stehen um 5.30 Uhr auf, nehmen eine Tasse Tee oder Kaffee und starten sogleich zu einer frühmorgendlichen Pirschfahrt. Zu dieser Zeit haben sie die Chance, die ‘Big Cats of Tsavo’ zu sehen. Um ca. 8.30 Uhr sind Sie zu Ihrem kompletten Frühstück zurück in der Lodge oder Camp. Anschließend fahren Sie zum Tsavo West National Park (Tsavo West ist nach Tsavo Ost der zweitgrößte Park in Kenia mit einer Fläche von 9,065 km2, verglichen mit 13,747 km2 für Tsavo Ost). Am Park-Tor starten Sie eine Pirschfahrt auf dem Weg zum Lodge oder Camp. Hier checken Sie um ca. 13.00 Uhr ein, nehmen ihr Mittagessen zu sich und entspannen sich bis 16.00 Uhr bevor Sie zu einer weiteren Pirschfahrt aufbrechen, um das Nashorn-Schutzgebiet zu besuchen. Hier werden Sie das Schwarze Nashorn sehen. Tsavo West ist ein Paradies für Tiere, unter ihnen der Elefant, die Giraffen, der Leopard, Der Gepard, das Zebra, der Büffel und weitere Tiere. Die Landschaft von Tsavo West besteht aus Savannen mit Akazien. Mzima Springs (heiße Quellen) und Shetani Larva sind hier die besonderen Attraktionen. Die Pirschfahrt dauert bis 18.30 Uhr. Anschließend fahren Sie zu ihrer Lodge oder Camp zurück wo Sie zu Abend essen und übernachten.

3. TAG: Amboseli

Sie stehen um 6.00 Uhr auf, nehmen Ihr Frühstück zu sich und starten sodann einer Pirschfahrt auf dem Weg zu den Mzima Springs (Quellen). Hier können Sie Flusspferde und Krokodile beobachten. Die Quelle fördert mehr als eine Million Liter Wasser pro Tag. Sie fahren Zum Chyullu Tor und verlassen den Park. Sie werden nun in einem Konvoi zum Amboseli National Park geleitet. Sie machen einen Zwischenstopp bei Shetani Larva wo Sie Fotos machen und setzen die Fahrt zum Kimana Tor des Amboseli Parks fort das 80 km entfernt von Tsavo West liegt. Sie fahren nun zur Lodge oder Camp. Hier haben Sie Ihr Mittagessen und Zeit zum Ausruhen bis 16.00 Uhr. Anschließend nehmen Sie an einer Nachmittags–Pirschfahrt teil, die bis ca. 18.30 Uhr dauert. Danach fahren Sie zur Lodge zurück wo Sie zu Abend essen und übernachten. Der Amboseli National Park bedeckt eine Fläche von 390 km2 die hauptsächlich aus Grasland – Savannen und Sümpfen besteht. Der Blick auf den Kilimanjaro ist wie immer atemberaubend (er ist mit einer Höhe von 5.895 m der höchste Berg Afrikas) Der Park ist die Heimat für Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Hyänen, Büffel und weitere Tiere. Amboseli ist auch ein Paradies für Vögel und Ornithologen.

4. TAG: Masai Mara

Sie stehen um 5.30 Uhr auf, nehmen eine Tasse Tee oder Kaffee und starten mit einer Pirschfahrt bis 8.30 Uhr die Sie wieder zur Lodge oder Camp zu einem kompletten Frühstück zurückführt. Danach bringen wir Sie zum nahegelegenen airstrip (Start- und Landebahn). Von hier fliegen Sie in die Masai Mara. Sie kommen hier gegen 11.30 Uhr an und werden hier von unserem Fahrer / Führer empfangen. Sie starten nun in einem 4x4 Jeep eine Pirschfahrt auf dem Weg zum Lodge oder Camp. Nach dem einchecken nehmen Sie Ihr Mittagessen zu sich. Sie haben nun Gelegenheit, sich bis 16.00 Uhr zu entspannen und starten zu einer weiteren Pirschfahrt bis zum Sonnenuntergang. Das Masai Mara National Reserve hat eine Fläche von 1,584 km2 und ist ein berühmtes und das am häufigsten besuchte National Reserve in Kenia. Die landschaftlichen Besonderheiten schließen ein: Mara River (Mara Fluss), Talek River, Loita Hills, Serengeti Flachland. Ein großes Schauspiel ist die jährliche Wanderung (Migration) von Gnus und Zebras während der Monate Juli, August und September. Die Landschaft ist teilweise bewaldet mit Grasland- Savannen und Akazien Wälder, Die Masai Mara ist berühmt für ihre Löwen, Elefanten, Leoparden, Geparden, Gazellen, Nashörner, Hyänen und vielen weiteren Tieren. Der Park ist ebenfalls sehr interessant für Ornithologen. Ihr Abendessen nehmen Sie in dem Lodge oder Camp ein, wo Sie auch die Nacht verbringen.

5. TAG: Masai Mara

Sie stehen um 5.30 Uhr auf, nehmen eine Tasse Tee oder Kaffee zu sich und starten sofort zu einer frühmorgendlichen Pirschfahrt. Nach Beendigung werden Sie in Ihr Hotel zurückgefahren wo Sie ein komplettes Frühstück einnehmen. Nach dem Frühstück starten Sie zu einer weiteren Pirschfahrt in deren Verlauf Sie im Mara River (Mara Fluss) Flusspferde und Krokodile beobachten können. Sie werden ebenfalls zu dem Punkt gefahren am dem die jährliche Wanderung (Migration) der Gnus und Zebras vorbeiführt (Sie haben die Wahl, mit einem gepackten Lunch-Paket die Pirschfahrt bis zum Abend fortzusetzen) Abendessen und Übernachtung im Lodge oder Camp.

6. TAG: Nakuru

Sie stehen um 6.00 Uhr auf, nehmen Ihr Frühstück zu sich und fahren anschließend zum Lake Nakuru National Park, eine Strecke von 280 km. Sie kommen hier am frühen Nachmittag an und starten eine Pirschfahrt auf dem Weg zur Lodge oder Camp. Hier checken Sie ein und essen zu Mittag. Der Nakuru See ist alkalisch (Salzsee) und die Heimat von Millionen von Flamingos und Pelikanen. Der Park bedeckt eine Fläche voi 202 Km2 wovon 40 km2 vom See bedeckt sind. Die Vegetation besteht aus Wolfsmilch-Bäumen, Akazien-Wäldern und Savannen. Unter den am meisten anzutreffenden Tieren befinden sich das ‘Weiße Nashorn’ der Loewe, die Rothschild Giraffe, Leoparden, Büffel, und Gazellen. Um 16.00 Uhr starten Sie zu einer Nachmittags-Pirschfahrt und sind um 18.3o Uhr zurück in Ihre Lodge oder Camp. Abendessen und Übernachtung in der Lodge oder Camp.

7. TAG: Mt. Kenya

Sie stehen um 6.00 Uhr auf, nehmen Ihr Frühstück zu sich und brechen zum Mt. Kenia auf der ca. 260 km entfernt liegt. Sie machen einen Zwischenstopp am Subukia Great Rift Valley – Aussichtspunkt, den Thomson Falls (Wasserfällen) und der Äquator – Linie. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Lodge oder Camp (eines der Baum-Hotels). Hier checken Sie ein und nehmen Ihr Mittagessen zu sich. Von Ihrem Hotel haben Sie einen ausgezeichneten Blick auf die Tierwelt. Mt. Kenia ist der höchste Berg Kenias (5,199 m) Er ist ein National Park der eine Fläche von 877 km2 bedeckt und auf einer Höhe von 2,132 m liegt Zu den Besonderheiten zählen der ‘Birds’ Nature Walk’ der es wert ist, abgeschritten zu werden. Tropische Regenwälder, Wasserfälle das Hochland, Akazien Wald, Grasland, Flüsse und Bambuswälder bilden die Topographie. Die Tiere, die Sie hier finden sind: der Elefant, der Büffel, die Nackte Hyäne, der Wasserbock, der Leopard und die Bongo Antilope. Mt Kenia ist ebenfalls ein Paradies für verschiedene Vogelarten. Mt. Kenia hat drei Berg Gipfel: Batian (5,199 m), Nelion (5,188 m) und Lenana (4,875 m). Dieser Platz war einmal eine heilige Stätte des Kikuyu Stamms die glaubten, dass Ihr Gott hier wohnte. Abendessen und Übernachtung in der Lodge oder Camp.

8. TAG: Nairobi - Mombasa / Diani Beach

Sie stehen um 6.00 Uhr auf, nehmen Ihr Frühstück zu sich und begeben sich anschließend auf den Weg nach Nairobi – eine Entfernung von 200 km. Sie kommen hier am frühen Nachmittag an und essen anschließend im Karnivore Restaurant, einem 5-Sterne-Restaurant zu Mittag. Sie haben hier Barbecue mit gegrilltem Wild. Nach den Essen geht es zum Flughafen oder zum Bahnhof von wo aus Sie nach Mombasa zurückfliegen /-fahren. Hier werden Sie von einem unserer Repräsentanten empfangen, der Sie zurück zu Ihrem Hotel fährt.

Ende Der Tour ...

Safari Kosten:

Bitte fragen Sie nach dem Preis und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen 75% der Erwachsenenkosten

Der Preis beinhaltet:

  • Alle Pirschfahrten im Minibus / 4X4 Jeep mit einem Dach Geoffnett
  • Gut ausgebildeten Führer die mit der Gegend vertraut sind
  • Eintrittsgelder für den Park
  • Nicht mehr als 6 Gäste im Minibus / 4X4 Jeep
  • Vollpension-Unterbringung
  • Transfer von und zu ihrem Hotel
  • Extra Lunch am letzten Tag
  • Mineralwasser im Minibus / 4X4 Jeep
  • Bergungs-Versicherung
Nicht Enthalten:
Getränke wie Limonaden, Biere, Weine im Logen und Camps, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Kontakt

Diani Tours & Safaris
Diani Beach Shopping Centre
Diani Beach Road
Diani Beach, Kenya

P.O. Box 5490 - 80401, Diani Beach
Tel/Fax: +254 40 320 2078
Handy: +254 72 384 5301

Skype Us Facebook Twitter Tripadvisor